Willkommen bei der Evangelischen Kirchengemeinde Spöck

Kirche Spöck Was wir fürchten, macht Gott keine Angst.
Was uns beunruhigt, bringt ihn nicht aus der Ruhe.
Max Lucado
Alles, was du nicht teilen willst, besitzt dich.
Am ärmsten ist der, der nur Geld hat.
Das Lebensziel prägt unseren Lebensstil.
Arno Backhaus

Monatsspruch für Oktober

Ehre Gott mit deinen Opfern gern und reichlich,
und gib deine Erstlingsgaben, ohne zu geizen.
Sirach 35,10

Aktuelle Gottesdienste und Veranstaltungen

Sonntag, den 19. Oktober um 10:00 Uhr:
Gedenkgottesdienst zur Bombardierung Spöcks vor 70 Jahren mit Pfarrer Wolfgang Walch
Fahrdienst: Klaus Guldenschuh Tel.: 1479
und um 18:30 Uhr:
Gedenkfeier im Gemeindehaus zur Bombardierung Spöcks mit Zeitzeugen, mit Professor Dussel und mit der Musikschule Hardt.

Mittwoch, den 22. Oktober um 9:30 Uhr:
Jubiläums-Frühstückstreffen im Gemeindehaus.
Weitere Informationen siehe unter "Aktuelle Informationen aus der Gemeinde".

Sonntag, den 26. Oktober um 10:00 Uhr:
Gottesdienst mit Pfarrer Wolfgang Walch. Im Anschluss Verkauf des Brots, welches die Konfirmanden gebacken haben und Gemeindeversammlung.
Fahrdienst: Renate Lomuscio Tel.: 4342

Gemeindeversammlung am Sonntag, den 26.10.2014

Herzliche Einladung zur Gemeindeversammlung im Anschluss an den Gottesdienst am Sonntag, den 26.10.2014.
Folgende Punkte sind für die Tagesordnung vorgesehen:

  1. Informationen über aktuelles Geschehen in der Kirchengemeinde
  2. Wahl des Vorsitzenden und Schriftführer der Gemeindeversammlung
  3. Vorstellung des Petrusweg
  4. Verschiedenes

Wenn Sie unter Verschiedenes noch ein Thema einbringen wollen, wenden Sie sich bitte an das Pfarramt.

Aktuelle Informationen aus der Gemeinde

"Als unsere Kirche abbrannte und die Welt in Flammen stand..."
Am 19. Oktober 2014 jährt sich zum 70. Mal die Bombardierung Spöcks. Eine Katastrophe für viele Spöcker Bürger, denn Wohnhäuser und Scheunen sind an diesem Tag abgebrannt, ebenfalls der Konfirmandensaal und die historische Kirche mit dem Zwiebelturm.
Pfarrer Urban schlug damals vor, diesen Tag in den kommenden Jahren immer besonders zu begehen: mit Gottesdienst und Gedenken.
Im Laufe der Jahre hat sich diese Tradition verflüchtigt. Doch zum 70. Jahrestag wollen wir diesem Wunsch wieder nachkommen und am Morgen um 10.00 Uhr einen Gedenkgottesdienst und am Abend um 18.30 Uhr eine Gedenkfeier im Gemeindehaus halten mit Zeitzeugen, mit Professor Dussel (der auch die Spöcker Ortschronik schreibt) und mit der Musikschule Hardt.
Lassen Sie sich zu diesem besonderen Tag einladen!

Jubiläums-Frühstückstreffen am Mittwoch, den 22. Oktober
Herzliche Einladung zum Jubiläums-Frühstückstreffen am Mittwoch, den 22. Oktober 2014 um 9.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus.
In Verbindung mit einem reichhaltigen Frühstück spricht Referent, Pfarrer Lothar Eisele über das Thema: Wer dankt genießt doppelt. Während des Referats wird Kinderbetreuung angeboten. Zur Deckung der Unkosten erbitten wir einen Beitrag in Höhe von 6,-- Euro.
Auf Ihre Voranmeldung freuen sich Irmgard Huissel Tel.: 6510, Christa Elwert Tel.: 4171, Birgit Fretz Tel.: 1395.

Konfirmanden beteiligen sich an Aktion "5000 Brote - Konfis backen Brot für die Welt"
Am Sonntag, den 26. Oktober können Sie im Anschluss an den Gottesdienst selbstgebackenes Holzofenbrot kaufen. Unsere Konfirmanden nehmen an der Aktion: "5000 Brote - Konfis backen Brot für die Welt" teil.
Die Konfirmanden stellen zusammen mit Mitgliedern vom Obst- und Gartenbauverein Staffort am Samstag, 25. Oktober die Brote selbst her, danach werden sie im Holzofen gebacken. Der Verkaufserlös ist für die Ausbildung von Kindern in Ghana und Südamerika bestimmt.

Brot und Salz
überreicht man nach alter Sitte zum Einzug in ein neues Zuhause. Damit verbunden ist der Wunsch, dass diese Grundnahrungsmittel niemals ausgehen mögen. Brot und Salz- haben für uns als Kirche noch einen tieferen Sinn. Sie weisen auf Jesus Christus hin, der von sich sagt: "Habt Salz bei euch und haltet Frieden untereinander."
Brot und Salz - werden wir Neuzugezogenen unserer Kirchengemeinde ins Haus bringen. So heißen wir sie unter uns willkommen. Mögen wir alle Jesus Christus erfahren, der für Geist, Seele und Leib sorgt und möge Versöhnung und Friede unter uns sein. Die Mitarbeiterinnen im Neuzugezogenen-Besuchsdienst Beate Freiberger, Martina Grotemeyer-Lang und Irmgard Huissel werden sie am Montag, den 27. Oktober und in den Tagen danach besuchen.
Brot und Salz - Gott erhalt´s

Weitere Informationen aus der Gemeinde finden Sie hier!

225. Geburtstagsjubiläum von Aloys Henhöfer

Aloys Henhöfer

In dem Jahr, als in Frankreich die große Revolution ausbrach, wurde in Völkersbach bei Rastatt der wohl bekannteste Pfarrer der Badischen Landeskirche geboren: Aloys Henhöfer geboren. Am 11. Juli 1789. So feiern wir in diesen Tagen sein 225. Geburtstagsjubiläum. Nach seinem Übertritt in die Evangelische Kirche, war er zunächst Pfarrer in Graben, dann 35 Jahre Pfarrer für Spöck und Staffort. In diesen Jahren wurden hunderte von Menschen von seiner Predigt berührt und zum Glauben geführt. Wir sind heute noch beeindruckt, wie Gott den Pfarrer von Spöck in seiner Kirche zum Segen gesetzt hat.

Einladung zum Gesprächskreis

Viele Teilnehmer bei unserer Woche - Gott und die Welt - mit Pfr. Rainer Geiss haben beim Rückmeldebogen angekreuzt, dass sie gerne sich weiter in einem Gesprächskreis treffen möchten.
Wir bitten diese Teilnehmer, sich im Pfarramt zu melden (Tel. 3410) damit, wir einen gemeinsamen Termin finden.

Die Vorträge von Pfr. Reiner Geiss können ab sofort unter Gottesdiestmitschnitte nochmals angehört werden.

Betreuungsgruppe "Vergissmeinnicht"

Seit Januar 2012 können wir im ev. Gemeindehaus in Spöck eine neue Fördergruppe für für altersvergessliche und demenzkranke Menschen einführen. Mit Musik, gezielten Bewegungsübungen, Sitztänzen, singen, spielen und neuen Methoden "Lernen ohne Stress", kann "Demenz" in ihrem Fortlauf verzögert werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Kontakt

Evangelische Kirchengemeinde Spöck
Friedhofstr. 2
76297 Stutensee,
Telefon: 07249/3419
Fax: 07249/913926
e-mail: kirchespoeck@web.de